RSS:

Österreichs Fußball für Vielfalt

09.10.2019

Der österreichische Fußball setzt sich in den fairplay Aktionswochen für Vielfalt ein – und setzt klare Zeichen für Respekt, Toleranz und Miteinander.

Im Oktober finden europaweit die 20. Aktionswochen für Vielfalt im Fußball statt. Fußballvereine, Fans und Initiativen zeigen von 10. bis 27. Oktober, dass Fußball ein Sport für alle ist – egal welcher Herkunft, Hautfarbe, welchen Geschlechts oder welcher sexuellen Orientierung. 

In Österreich organisiert und koordiniert die fairplay Initiative die Aktivitäten mit Unterstützung des Österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB) und der Österreichischen Fußball-Bundesliga (ÖFBL).

 

Pass Lueg: Nichts geht mehr !

08.10.2019

Die Salzachtalstraße B159 ist beim Pass Lueg bis zum 25. November komplett gesperrt. Grund dafür ist, dass auf rund 400 Metern Länge die Mauern sowie die Leitschienen zwischen der Fahrbahn und der Gleisanlage der ÖBB erneuert werden.

Radfahrer können die Baustelle passieren.

 

SALZBURG VERTEIDIGT TABELLENFÜHRUNG MIT JUBILÄUMSSIEG

07.10.2019

Raphael Herburger (EC RBS) © GEPA Leuk
Erfolgsdurstig: Raphael Herburger

Der EC Red Bull Salzburg verteidigte am Sonntag mit dem vierten Sieg in Folge die Tabellenführung. Bei der Rückkehr von JP Lamoureux nach Wien feierten die Salzburger einen 4:1-Erfolg, es war ihr 200. Auswärtssieg in einem Regular-Season-Spiel der Erste Bank Eishockey Liga. Während die Liwest Black Wings Linz und der HC Orli Znojmo auf die Siegerstraße zurückfanden, gewannen der EC-KAC und HC TWK Innsbruck auch ihr zweites Spiel an diesem Wochenende.

 

Erste Bank Eishockey Liga, 8. Runde I 06.10.2019:

spusu Vienna Capitals – EC Red Bull Salzburg 1:4 (0:2, 0:1, 1:1)

Hydro Fehérvár AV19 – HC Orli Znojmo 2:6 (1:2, 1:2, 0:2)

Dornbirn Bulldogs – EHC LIWEST Black Wings Linz 2:3 (1:1, 0:0, 1:2)

HC TWK Innsbruck „Die Haie“ – HCB Südtirol Alperia 3:2 SO (1:1, 0:1, 1:0, 0:0, 1:0)

EC-KAC – Moser Medical Graz99ers 5:1 (3:1, 0:0, 2;0)

 

Rote Bullen mit Nationalteams on Tour

07.10.2019

Cican Stankovic Teameinsatz (c) Maier
Cican Stankovic fängt neuerlich im Team

Auch in den kommenden Tagen sind wieder viele Spieler des FC Red Bull Salzburg mit diversen Nationalmannschaften weltweit unterwegs:

Cican Stankovic, Andreas Ulmer und Maximilian Wöber spielen mit der österreichischen A-Nationalmannschaft EURO-Qualifikationsmatches gegen Israel (10. Oktober) und Slowenien (13. Oktober).

 

Jedermannlauf 2019: Alex Knoblechner und Sabine Hofer siegen

07.10.2019

Jedermannlauf 2019 (c) Schwarz
Start zum Jedermannlauf 2019

Der Nussdorfer Alex Knoblechner und die Salzburgerin Sabine Hofer sind ihrer Favoritenrolle beim Jedermannlauf gerecht geworden und feierten bei herrlichen Laufbedingungen nicht nur die Gesamtsiege in der Halbmarathon-Wertung, sondern auch die Salzburger Landesmeistertitel.

Alex Knoblechner (Lauftreff Nussdorf) hatte sich erst am Samstagnachmittag entschieden beim Jedermannlauf anzutreten. Der 31-Jährige, der im Mai beim Sparkasse Halbmarathon im Rahmen des Salzburg Marathon als Dritter eine persönliche Bestleistung von 1:09:49 Stunden erzielte, feierte einen Start-Zielsieg in einer Zeit von 1:11:57 Stunden.

 

Russische Unterstützung für die Salzburger Festspiele

06.10.2019

Salzburger Festspiele (c) Maier
Jetzt rollt der Rubel ...

Umweltschutz, das war heuer ein zentrales Element von Peter Sellars bei seiner Eröffnungsrede zu den 99. Salzburger Festspielen. Nur wenige Monate später präsentierten die Salzburger Festspiele jetzt mit OMV und Gazprom neue Sponsoren aus der Mineralöl- und Gasbranche. Sponsoren aus einer Branche also, die gerade unter dem Fokus des Umweltschutzes besonders kritsch im Rampenlicht steht. 

Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler: „Dies ist ein willkommenes Geschenk für unser 100-Jahr-Jubiläum 2020. Die Verbindung zwischen Österreich und Russland war über Kunst und Kultur immer eine besonders intensive. Und wenn die Festspiele den Ruf haben, die besten der Welt zu sein, dann verdanken sie dies auch vielen russischen Künstlerinnen und Künstlern. Schon 1921 zogen erstmals Mitglieder des ehemaligen russischen kaiserlichen Balletts aus St. Petersburg die Aufmerksamkeit von internationalen Gästen und in- und ausländischer Presse auf sich.“

 

FC Red Bull liefert wieder Schützenfest ab

05.10.2019

Sekou Koita (RBS) und Lars Nussbaumer (Altach) (c) GEPA Mandl
Sekou Koita (RBS) und Lars Nussbaumer (Altach)

Das Schützenfest von Red Bull Salzburg geht weiter. Seit Jesse Marsch auf der Trainerbank sitzt liefern die Bullen Ergebnisse ab, die an der Torzahl gemessen mehr an Eishockey erinnern. So auch gegen Altach. Der Meister und Tabellenführer schießt  den SCR Altach mit 6:0 (3:0) aus dem Stadion. Die Vorarlberger hatten dabei nicht den Funken einer Chance.

Trainer Jesse Marsch brachte wieder einmal eine clevere Aufstellungs aufs Feld. Denn für einige Spieler war Schonung nach der 3:4-Gala von Liverpool angesagt. Rotation lautete die Devise. In Summe gab es sieben neue Spieler zu sehen und man ging dabei wieder einmal defensiv mit einer Dreierkette ans Werk. Unter anderm nicht mit von der Partie: Toptor-Schütze Erling Haaland fehlte wegen eines Blutergusses im Hüftbeugemuskel.

 

Champions League: Salzburg-Show gegen Liverpool bleibt unbelohnt

03.10.2019

Masaya Okugawa (RBS) und Sadio Mane (Liverpool) (c) GEPA Mandl
Masaya Okugawa (RBS) und Sadio Mane (Liverpool)

Zweiter Spieltag der UEFA Champions League und es war wie erwartet die große Fußballshow der Salzburger in Liverpool. Einzig das Ergebnis täuscht darüber hinweg. Wer hätte es vorher wirklich geglaubt, dass Österreichs Serienmeister in Liverpool gegen den Titelverteidiger gleich drei Tore reinhaut? Am Ende schafften die Hausherren dank Starstürmer Mohammed Salah doch eines mehr und das Torspektakel ging letztlich mit 3:4 (1:3) verloren. Somit setzte es auch die erste Saionniederlag. Salzburg zeichnete an diesem Spieltag vor allem eines aus:  Man lag schon 0:3 zurück und trotzdem gelang die Aufholjagt. 

 

Schon am Samstag müssen die Bullen in der Bundesliga zu Hause gegen Altach (Anpfiff 17:00 Uhr) wieder ans Werk. Bleibt die Frage, ob das sportlich fair ist, so eine kurze Regenerationsfrist zu gewähren. Es gäbe ja auch Sonntagspartien in die Liga. So spielen in der kommen Runde LASK, Sturm Graz, Austria Wien, WAC Hartberg und  St. Pölten am Sonntag.

 

BIKER-S-WORLD & HERITAGE WORLD

30.09.2019

Biker-s-World (c) Philipp Habring
Biker-s-World auch 2020 in Salzburg

Zahlreiche Besucher strömten am vergangenen Wochenende das Festivalgelände beim „Lifestyle Wochenende“ im Messezentrum Salzburg. Dabei sorgten mehr als 160 Aussteller sowie 70 Musik- & Show Acts als auch Workshops für beste Unterhaltung. Festivalfeeling wurde bei der 1. Heritage World und 7. Biker-s-World groß geschrieben.

 

Sieg der Roten Bullen mit Schreckschuss

28.09.2019

Masaya Okugawa (RBS) (c) GEPA Mandl
Masaya Okugawa (RBS)

Red Bull Salzburg legt erneut eine gelungene  Generalprobe für das Champions-League-Duell gegen den FC Liverpool hin.

Der Meister und Tabellenführer besiegt die krisengeschüttelte Wiener Austria mit 4:1 (2:1). Allerdings ab – zu beginn gab´s gleich einen Schreckschuss der in der Champions League so nicht passieren darf.

 

Das Recht im Netz

27.09.2019

Recht im Internet finden (c) salzburgLiVE.com
Bücher waren gestern ...

In staubigen Gesetzesbüchern stöbern, das war gestern. Heute gibt es zahlreiche Tools die im Netz zu finden sind.

Wir stellen die für Österreich Wichtigsten vor. Einige der hier dargestellten Portale haben etwas sperrige Domains. Gelegentlich ändert sich auch der Link. Unser Tipp daher: Einfach nach den leicht zu merkenden Begriffen suchen. Als Suchbegriffe empfehlen sich die nachfolgenden Überschriften. 

ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA: TABELLENFÜHRER SALZBURG EMPFÄNGT ZWEITEN GRAZ

26.09.2019

ROB (c) GEPA Steiner
Rob - das neue Maskottchen der Bullen

Am Freitag kommt es zum ersten, frühen Gipfeltreffen in der Erste Bank Eishockey Liga. Der Tabellenführer EC Red Bull Salzburg empfängt seinen ersten Verfolger Moser Medical Graz99ers, der in der laufenden Meisterschaft noch ungeschlagen ist. Zudem haben am Freitag die spusu Vienna Capitals beim HCB Südtirol Alperia die Chance auf ihren 500. Regular-Season-Sieg in der Erste Bank Eishockey Liga. Bis Samstag stehen in den kommenden zwei Tagen sieben Spiele auf dem Programm. Vier Teams sind somit zweimal gefordert.

Für den EC Red Bull Salzburg bringt der Grunddurchgang der Erste Bank Eishockey Liga am kommenden Wochenende gleiche einen Heimspieldoppelpack: Am Freitag sind die Moser Medical Graz 99ers zu Gast in der Salzburger Eisarena (19:15 Uhr) und gleich am darauffolgenden Samstag bekommen es die Red Bulls zuhause mit dem HC Orli Znojmo zu tun (19:15 Uhr).

Saalbach Hinterglemm: Österreichs höchstgelegener Weinberg

26.09.2019

Alpenwinzerei (c) saalbach.com
Alpenwinzerei

Ein Weinanbaugebiet auf über 1.000 Höhenmetern gibt es in Europa nur selten. Mit einer Höhenlage von 1.212 Metern befindet sich in Saalbach Hinterglemm eines der höchsten Weinbaugebiete Europas: Die Alpenwinzerei von Sepp Fersterer direkt neben der Kohlmais Abfahrt. Selbst für den erfahrenen Winzer und engen Freund Johann Müllner ist es Neuland in dieser Höhenlage Wein anzubauen.

„Wir haben das Grundstück genauestens unter die Lupe genommen und viele Ratschläge eingeholt. Die vielen warmen Sommertage und der gut erholte Boden sprechen aber durchaus für einen erfolgreichen Weinanbau. Uns war klar, dass uns das Schmelzwasser im Frühjahr zu schaffen machen wird, deshalb haben wir oberhalb des Weingartens Drainagen angelegt, um das Wasser umzuleiten“, erklärt Johann Müllner, der seit Entstehung der Idee mit Rat und Tat an Sepp Fersterer’s Seite steht. Der Schnee, so Müllner, ist für den Anbau kein Problem. „Ganz im Gegenteil“, meint er. „Schnee ist der beste Schutz und die beste Wasserversorgung überhaupt. Unser Solaris hält Temperaturen von bis zu minus 20 Grad Celsius aus.“

 

SALZBURG GEWINNT BEIM MEISTER NACH PENALTYSCHIESSEN

23.09.2019

Daniel Jakubitzka (EC RBS) und Johannes Bischofberger (KAC) (c) GEPA Goetzhaber
Daniel Jakubitzka (EC RBS) und Johannes Bischofberger (KAC)

Der EC Red Bull Salzburg ist nach seinem 5:4-Auswärtssieg nach Penaltyschießen über Meister EC-KAC Tabellenführer der Erste Bank Eishockey Liga geblieben, obwohl die Moser Medical Graz99ers weiterhin ungeschlagen sind. Die Steirer besiegten den HCB Südtirol Alperia klar mit 6:2 und haben bei einem Spiel weniger einen Punkt Rückstand auf Salzburg. Weiters feierten die spusu Vienna Capitals ihren 20. Sieg über die Dornbirn Bulldogs, der HC Orli Znojmo fügte dem EC Panaceo VSV seine erste Saisonniederlage zu und Andrew Yogan sorgte mit seinem nächsten Overtime-Gamewinner für Hydro Fehérvár AV19 für den Sieg über Ex-Klub HC TWK Innsbruck „Die Haie“.

Die nächsten Spiele der Red Bulls

Fr, 27.09.19 | 19:15 | EC Red Bull Salzburg - Moser Medical Graz99ers

Sa, 28.09.19 | 19:15 | EC Red Bull Salzburg - HC Orli Znojmo

So, 06.10.19 | 17:30 | spusu Vienna Capitals - EC Red Bull Salzburg | Servushockeynight.com

 

Heimauftakt mit unglücklicher Niederlage

21.09.2019

EC Red Bull Salzburg vs EHC Black Wings Linz (c) GEPA pictures Mandl
EC Red Bull Salzburg gegen EHC Black Wings Linz

Der EC Red Bull Salzburg musste sich im ersten Heimspiel der Erste Bank Eishockey Liga 2019/20 gegen den EHC LIWEST Black Wings Linz mit 4:5 nach Verlängerung geschlagen geben. Die Oberösterreicher gingen durch das erste Saisontor von Marek Kalus in der mit 3.400 Zuschauern ausverkauften Salzburger Eisarena zwar in Führung. Die Hausherren waren in den ersten beiden Dritteln jedoch die bessere Mannschaft und münzten das auch in Tore um - 3:1 nach 40 Minuten. Die Linzer kamen im Schlussdrittel aber zurück und zwischenzeitlich sogar in Führung. Nachdem Salzburg noch einmal der Ausgleich gelang, entschied Brian Lebler nach nur 22 Sekunden in der Overtime die Begegnung.

Salzburgs Kapitän Thomas Raffl: “Wir sind natürlich enttäuscht, nachdem wir zwei Drittel lang die bessere Mannschaft waren. Auch in den letzten zehn Minuten waren wir klar besser, aber so ist der Sport, am Ende hat es in einem sehr intensiven Spiel knapp nicht zum Sieg gereicht. Uns ist heute viel gelungen, aber defensiv haben ein paar kleine Fehler gereicht, die uns um den Sieg gebracht haben. Wir werden daraus lernen.“

Die nächsten Spiele der Red Bulls

So, 22.09.19 | 17:30 | EC-KAC - EC Red Bull Salzburg | Servushockeynight.com
Fr, 27.09.19 | 19:15 | EC Red Bull Salzburg - Moser Medical Graz99ers
Sa, 28.09.19 | 19:15 | EC Red Bull Salzburg - HC Orli Znojmo