RSS:

Punktlandung: Fallschirmweltcup gastiert in Thalgau

05.09.2017

Der Fallschirm-Weltcup gastiert auch heuer wieder vom 8. bis 10. September 2017 in Thalgau und bringt somit eine der wohl spektakulärsten und anspruchsvollsten Sportarten exklusiv nach Österreich. Ein Wettkampfsport, bei dem es darum geht, aus rund tausend Metern Höhe zentimetergenau auf einem Ziel zu landen, welches gerade einmal so groß wie eine Zwei-Euro-Münze ist.

Zurück in seiner Heimat hat es sich der HSV Red Bull Salzburg auch 2017 wieder zur Aufgabe gemacht, ganz vorne mit zu mischen.

DIE NEUE GENERATION MEXIKOS ZU GAST IM HANGAR-7

04.09.2017

Jorge Vallejoals (c) Helge Kirchberger Photography Red Bull Hangar-7.
Jorge Vallejoals

Im Monatsrhythmus gastieren die besten Köche der Welt im „Restaurant Ikarus“ im Hangar-7 am Salzburg Airport und präsentieren in enger Zusammenarbeit mit „Restaurant Ikarus“- Patron Eckart Witzigmann & Executive Chef Martin Klein ihre besten Kreationen.

Im September 2017 ist der mexikanischen Kochs Jorge Vallejoals Küchenchef im Restaurant Ikarus im Hangar-7 zu Gast.

Liebe, Begeisterung und jede Menge harter Arbeit. Werden diese drei Zutaten vereint, entsteht eine Karrierewie aus dem Bilderbuch: die des mexikanischen Kochs Jorge Vallejo. Schon als Jugendlicher entdeckte er seine Liebe zum Kochen und für die mexikanische Küche. Mit einem Abschluss des Instituto Culinario de México in der Tasche ging es für Vallejo auf hohe See. Auf Schiffen der Princess Cruise Line kochte er sich durch die Karibik, den Atlantik und sogar die Antarktis.

 

Champions Hockey League: Salzburg muss Niederlage in der Slowakei einstecken

04.09.2017

HC Banska Bystrica vs EC Red Bull Salzburg (c) GEPA Ertl
HC Banska Bystrica vs EC Red Bull Salzburg

Der EC Red Bull Salzburg musste sich im Rückspiel der Champions Hockey League auswärts gegen HC05 Banská Bystrica mit 3:5 geschlagen geben. Der slowakische Meister führte bereits mit 4:1, als die Red Bulls richtig erwachten und noch fast den Ausgleich schafften. Der Empty-Net-Treffer der Gastgeber besiegelte dann aber die Niederlage.

Champions Hockey League

HC05 Banská Bystrica – EC Red Bull Salzburg 5:3 (1:1, 2:0, 2:2)

Tore RBS:. Raymond (12./SH), Aleardi (47.), Schiechl (55.)
Tore HC05: Bellus (2.), Cesik (27.), Hohmann (39./PP), Lunter (44./PP), Bortňák (59./EN) 

Red Bulls treten schwere CHL-Auswärtsreise an

31.08.2017

Am kommenden Wochenende werden die Gruppenspiele der Champions Hockey League fortgesetzt. Der EC Red Bull Salzburg muss nach Finnland und in die Slowakei und bestreitet dort die Rückspiele gegen Tappara bzw. HC05 Banská Bystrica.

„Es war sehr wichtig, dass wir gewonnen haben, weil wir uns so auch die Chancen in der Gruppe gewahrt haben.“ Das waren die Worte von Salzburgs Head Coach Greg Poss nach dem 5:0-Heimsieg am Sonntag gegen Banská Bystrica. Und tatsächlich rangieren die Red Bulls – punktegleich mit Wolfsburg, aber mit dem besseren Torverhältnis – im Moment auf dem zweiten Platz der CHL-Gruppe A. Geholfen hat dabei natürlich auch der 7:1-Sieg von Tappara in Wolfsburg, was die außergewöhnliche Performance der Finnen ein weiteres Mal unterstrich, nachdem auch die Red Bulls zum Auftakt der Gruppenspiele daheim eine deutliche 1:6-Niederlage gegen Finnlands Meister verdauen mussten.

DTM 2017 in Österreich: Local Hero Auer bereit für Heimrennen

30.08.2017

Auer in Action (c) Maier
Lucas Auer in Action

Die DTM biegt in die heiße Phase der Saison 2017 ein und das vorletzte Rennwochenende am Spielberg kann bereits eine Entscheidung in der Meisterschaft bringen. Seit seiner Eröffnung ist die populäre Tourenwagenserie dem Red Bull Ring treu und zündet ihre PS-Raketen von 22. bis 24. September zum siebenten Mal in Folge auf der Strecke im Herzen der Steiermark.

Die Boliden sind 2017 noch stärker, schneller, die Rennen länger, die Fans sind direkt in den Boxen näher an der Action dran und die heimischen Motorsport-Enthusiasten bringen sich in Position, um für ihren Local Hero Lucas Auer kräftig Stimmung zu machen! Tickets für das Österreich-Wochenende mit zwei Rennen können sich Fans unter www.projekt-spielberg.com/ticket-station sichern!

Salzburg zeigt in der Champions Hockey League auf

28.08.2017

Daniel Welser (EC RBS) und Olivier Dame-Malka (Bystrica) (c) GEPA pictures Felix
Daniel Welser (EC RBS) und Olivier Dame-Malka (Bystrica)

Im zweiten Champions Hockey League Gruppenspiel ließ der EC Red Bull Salzburg im Auftaktspiel dem Gegener keine Chance. Nach starker Vorstellung gewannen die Salzburger 5:0 gegen den HC Banska Bystrica - vier Tore fielen in Überzahl. Damit können die Mozartstädter zwischenzeitlich Rang zwei in Gruppe A einnehmen.

Die Hausherren starteten sehr druckvoll in die Partie und vergaben nach nur wenigen Minuten bereits drei hochkarätige Chancen. Die Gäste aus der Slowakei kamen nur selten gefährlich vor das Bullen-Tor. In einem Powerplay zu Ende des Startdrittels schlugen die Red Bulls innerhalb von 38 Sekunden gleich doppelt zu und stellten auf 2:0. Zuerst tanzte Alexander Rauchenwald durch die gegnerische Abwehr, dann bediente Daniel Welser Brant Harris ideal.

Red Bulls mussten sich Tappara mit 1:6 beugen

26.08.2017

Der EC Red Bull Salzburg unterlag zum Auftakt in die Gruppenphase der Champions Hockey League gegen Tappara mit 1:6. Die Salzburger hatten einen guten Start, lagen aber schon nach dem ersten Drittel mit 1:3 zurück und konnten die sehr effizient spielenden Finnen am Ende kaum mehr gefährden.

CHAMPIONS HOCKEY LEAGUE
EC Red Bull Salzburg – Tappara 1:6 (1:3, 0:2, 0:1)
Tore: Duncan (5.) resp. Peltola (8./SH), Jasu (11.), Karjalainen (18.), Rauhala (22.), Kuusela (28.), Lehtonen (45.)
Zuschauer: 1.528

Salzburg empfängt zum CHL-Auftakt Top-Teams

25.08.2017

EC Red Bull Salzburg (c) GEPA.jpg
EC Red Bull Salzburg Kader 2017/2018

Der EC Red Bull Salzburg startet in die Gruppenphase der Champions Hockey League 2017/18 und erwartet zuhause mit Tappara (19:00 Uhr) zum Auftakt gleich einen der besten europäischen Eishockeyclubs.

Am Sonntag ist der slowakische Meister HC05 Banská Bystrica zu Gast in der Salzburger Eisarena.


CHAMPIONS HOCKEY LEAGUE
EC Red Bull Salzburg – Tappara
Fr, 25.08.2017; Salzburger Eisarena, 19:00 Uhr

Salzburg darf sich auf europäischen Fußball-Herbst freuen

24.08.2017

Valon Berisha (RBS) und Alexandru Buzbuchi (Viitorul) (c) GEPA pictures Ertl
Valon Berisha (RBS) and Alexandru Buzbuchi (Viitorul)

3:1 im Hinspiel und 4:0 im Retour-Spiel in der Bullen Arena, Salzburg schießt den rumänischen Meister FC Vitorul mit einem Gesamtsergebnis von 7:1 aus dem Bewerberb. Damit dürfen sich die Bullen zum siebenten Mal über die Teinahme an der Europa Leauge Gruppenphase freuen. Die Auslosung gibt´s bereits am Freitag.

 

Europa-League, Play-off-Rückspiel

Red Bull Salzburg - Viitorul Constanta 4:0 (2:0)
Red Bull Arena, SR Johannesson (SWE)
Zuschauer: 6.600
Tore: Dabbur (7.), Gulbrandsen (37.), V. Berisha (52./Foulelfmeter), Haidara (89.)

 

Rote Bullen mit der Chance auf die nächste EL-Gruppenphase

24.08.2017

Alexander Walke (c) GEPA pictures Florian Ertl.
Alexander Walke mögliches Comeback nach Verletzungspause

Die Chancen für den FC Red Bull Salzburg, zum siebenten Mal in der Gruppenphase der UEFA Europa League mit dabei zu sein, stehen gut. Beim Retourmatch der Roten Bullen gegen den rumänischen Meister FC Viitorul (Donnerstag, 24. August 2017, 19:00 Uhr, Red Bull Arena, live auf ORFeins) gilt es, einen 3:1-Erfolg aus dem Hinspiel in Constanta zu verteidigen.

Duje Caleta-Car meint dazu: „Wir haben zuletzt schon sehr gut und auch erfolgreich gespielt. Unser Ziel ist es, im Rückspiel gegen Viitorul wieder so aufzutreten und das Ergebnis aus dem ersten Duell zu bestätigen, weil wir unbedingt wieder in die Gruppenphase der Europa League kommen wollen.“

Auftakt zur Champions Hockey League

22.08.2017

Champions League Trophaee (c) Maier
Objekt der Begierde aller Teams

Am Freitag starten die Red Bulls in die Champions Hockey League Saison 2017/18. Los geht es um 19.00 Uhr gegen den 17-fachen finnischen Meister Tappara Tampere in der Eisarena Salzburg. Gleich am folgenden Sonntag (19.30 Uhr) kommt es - ebenfalls in der Eisarena Salzburg - zum Duell gegen den aktuellen slowakischen Meister Banska Bystrica.

Der EC Red Bull Salzburg erwartet in der Gruppe A der Champions Hockey League Tappara Tampere aus Finnland, Banska Bystrica aus der Slowakei und die Grizzlys Wolfsburg aus Deutschland.

Red Bulls Coach Greg Poss freut sich auf die CHL-Paarungen: "Wir freuen uns sehr auf die hochkarätigen Gegner in der Gruppenphase der Champions Hockey League. Es wird eine Herausforderung, der wir uns gerne stellen."

 

Eddy Merckx Classic 2017: Rad an Rad mit der Legende

21.08.2017

Eddy Merckx Classic Trikot Praesentation 2017 (c) SLT
Trikot Präsentation 2017

Nur noch wenige Wochen bis zur Eddy Merckx Classic am Sonntag, 10. September in der Fuschlseeregion. Der Radmarathon unterstützt auch heuer wieder die Wings for Life Stiftung für Rückenmarksforschung: mit dem Art Trikot, das von Michaela Mara aus Faistenau gestaltet wird.

Das Art Trikot ist das wertvolle Start-Trikot für die Teilnehmer der traditionellen VIP-Ausfahrt einen Tag vor dem Eddy Merckx Classic Radmarathon. Deren Startgebühr fließt direkt in den Charity-Beitrag für Wings for Life. "Gemeinsam mit den wichtigen Beiträgen unserer Sponsoren wurden auf diese Weise im vergangenen Jahr 20.000 Euro gesammelt, um Wings for Life beim großen Ziel zu helfen, Querschnittslähmung heilbar zu machen", sagt Florian Größwang, Mitglied der Unternehmensleitung bei der SalzburgerLand Tourismus GmbH.

 

Salzburg schießt sich gegen Tabellenschlusslicht warm

21.08.2017

Cican Stankovic (RBS) (c) GEPA Roittner.
Ersatz-Goalie Cican Stankovic mit guter Leistung

Schützenfest der Roten Bullen im Heimspiel gegen SKN St. Pölten. Auch im elften Saisonspiel bleibt die Elf von Salzburg-Trainer Rose ungeschlagen. Nach dem 5:1 gegen Schlusslicht St. Pölten beträgt der Rückstand auf Leader Sturm vor dem direkten Duell am kommende Sonntag weiter zwei Punkte. Die Treffer für Salzburg erzielten Dabbur (31., 53.), Wolf (47.), Gulbrandsen (59.) und Hwang (90.). Für Wolf war es bereits der vierte Treffer in Serie in einem Pflichtspiel.

FC Red Bull Salzburg - St. Pölten 5:1 (1:0)
Red Bull Arena
Zuschauer: 6.170
Tore: Dabbur (31.), Wolf (47.), Dabbur (53.), Gulbrandsen (59.), Riski (72.), Hwang (90.)

DTM 2017 Rennen 10: Lucas Auer auf Achterbahnfahrt

19.08.2017

Lucas Auer und Gary Paffett (c) Daimler AG
Lucas Auer und Gary Paffett

Die DTM sorgt auch im zehnten Saisonrennen für Spannung. Nach dem sensationellen Meisterschafts-Auftakt erlebt Lukas Auer momentan eine Achterbahnfahrt in der DTM.

Auf dem legendären Dünenkurs von Zandvoort bleibt er im Samstagsrennen ohne Zähler. Nach Platz 16 im Qualifying gabs im Rennen eine Kollision mit Nico Müller - zwar konnte der Österreicher das Rennen fortsetzen, aber mehr als Platz 15 war nicht drin.

Dinner in luftiger Höhe

18.08.2017

DinnerInTheSky (c) Neumayr Dinner in the Sky
DinnerInTheSky

Die Eventreihe „Dinner in the Sky“ gastiert derzeit in Salzburg. In schwindelerregender Höhe können Feinspitze dieses Wochenende (17. bis 20. August) über der Stiegl Brauwelt dinnieren. Einzigartig in Salzburg: in 50 Meter Höhe mit Blick auf die Stiegl-Brauwelt können acht Biersorten verkostet werden.

Unvergesslich feine Gourmetküche, die vom österreichischen Sternekoch Roland Huber zubereitet und in luftiger Höhe bei einem atemberaubenden Ausblick auf die Stadt serviert wird – das ist die Idee und das Konzept, welches über Kontinente hinweg präsentiert wird. Ein Tisch für 22 Gäste wird von einem professionellen Team auf eine Höhe von 50 Metern angehoben.