Salzburg schießt sich gegen Tabellenschlusslicht warm

21.08.2017

Cican Stankovic (RBS) (c) GEPA Roittner.
Ersatz-Goalie Cican Stankovic mit guter Leistung

Schützenfest der Roten Bullen im Heimspiel gegen SKN St. Pölten. Auch im elften Saisonspiel bleibt die Elf von Salzburg-Trainer Rose ungeschlagen. Nach dem 5:1 gegen Schlusslicht St. Pölten beträgt der Rückstand auf Leader Sturm vor dem direkten Duell am kommende Sonntag weiter zwei Punkte. Die Treffer für Salzburg erzielten Dabbur (31., 53.), Wolf (47.), Gulbrandsen (59.) und Hwang (90.). Für Wolf war es bereits der vierte Treffer in Serie in einem Pflichtspiel.

FC Red Bull Salzburg - St. Pölten 5:1 (1:0)
Red Bull Arena
Zuschauer: 6.170
Tore: Dabbur (31.), Wolf (47.), Dabbur (53.), Gulbrandsen (59.), Riski (72.), Hwang (90.)

Trostpflaster UEFA Europa League: Salzburg kämpft für die Qualifikation

16.08.2017

Rote Bullen (c) GEPA pictures Felix Roittner
Rote Bullen auf Europa-Tournee

Nach dem Aus in der Champions League Qualifikation heißtes für Salzburg einmal mehr kleinere Brötchen zu backen. Doch auch das ist schwer, denn auch für die UEFA Europa League muss man sich erst einmal qualifizieren. Entscheidende zwei Wochen also für den FC Red Bull Salzburg. Im Duell mit dem rumänischen Meister geht es für den österreichischen Doublesieger darum, erneut die Gruppenphase der UEFA Europa League zu erreichen – das Trostpflaster für die neuerlich verpasste Champions League quasi.

FC Viitorul – FC Red Bull Salzburg
17. August 2017, 20:45 Uhr
Schiedsrichter Anthony Taylor (ENG; Assistenten Gary Beswick, Adam Nunn)

Duell der Europa League Play-off-Klubs: Roten Bullen kicken in Altach

10.08.2017

Alexander Walke (c) GEPA pictures Florian Ertl.
Punktejagd im Ländle für Walke u. Co.

In Runde 4 der Bundesliga trifft der FC Red Bull Salzburg am Samstag, den 12. August ab 16:00 Uhr, mit dem Cashpoint SCR Altach auf ein Team, das ebenfalls im Play-off der UEFA Europa League steht. Das Spiel in der Cashpoint Arena wird von Schiedsrichter Gerhard Grobelnik geleitet. Der FC Red Bull Salzburg ist gegen die Altacher in der Tipico Bundesligaseit sechs Spielen ungeschlagen und konnte die vergangenen drei Duelle gewinnen. 

Die Salzburger trafen in den letzten 14 Auswärtsspielen in der Tipico Bundesliga immer. Zuletzt blieb man am 25. September 2016 in Altach torlos. Wenn die Roten Bullen mit einer Führung in die Pause gingen, verloren sie in der Tipico Bundesliga seit 55 Spielen nicht. Nur die Vorarlberger bestritten Zweikämpfe in dieser Saison der Tipico Bundesliga bisher erfolgreicher als der FC Red Bull Salzburg (54,3 % bzw. 54,2 %). Munas Dabbur erzielte am vergangenen Wochenende sein drittes Tor in der Tipico Bundesliga. Immer wenn Dabbur traf, gewannen die Salzburger.

FC Liefering zu Gast in Hartberg

10.08.2017

Kennedy Boateng (Ried) und Patson Daka (Liefering). Photo- GEPA pictures Matthias Hauer
Liefering begeistert

Neun Punkte aus vier Partien hat der FC Liefering bislang auf der Habenseite. Nach dem klaren Sieg gegen den Titelfavoriten SV Ried wartet nun mit dem Gastspiel beim Aufsteiger Hartberg eine weitere harte Nuss auf die Salzburger. Die Steirer nahmen den Schwung aus der letzten Saison mit und präsentierten sich bislang in einer bestechenden Form, mussten sich nur Leader Wiener Neustadt knapp geschlagen geben. Die Mannschaft von Janusz Gora und Gerhard Struber peilt hingegen auch in der dritten Auswärtspartie einen Dreier an und will somit die weiße Weste in der Fremde wahren. 

Sky Go Erste Liga 2017/18, Runde 05,
TSV Prolactal Hartberg vs. FC Liefering
Freitag, 11. August 2017, 18:30 Uhr, Profertil Arena

FC Liefering empfängt die SV Ried

07.08.2017

Head Coach Gora Janusz (FC Liefering) (c) GEPA pictures Hauer
Head Coach Gora Janusz (FC Liefering)

Nach drei gespielten Runden hält die Sky Go Erste Liga das, was viele vor der Saison prophezeit haben: eine spannende Saison und viele Teams auf Augenhöhe.

An der Tabellenspitze liegt Wiener Neustadt mit dem Punktemaximum von neun Zählern, allerdings gefolgt von vier Teams, die sechs Punkte auf dem Konto haben.

Sky Go Erste Liga 2017/18, Runde 04

FC Liefering vs. SV Guntamatic Ried
Montag, 07. August 2017, 18:30 Uhr
DAS.GOLDBERG-Stadion

Am Montag kommt es nun zum Aufeinandertreffen zweier Mannschaften, die aktuell mit zwei Siegen aus drei Partien gestartet sind und erstmals gegeneinander antreten.

Dabei wird es auch ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Co-Trainer des FC Liefering, Fränky Schiemer, geben, der ja seit etwas mehr als einem halben Jahr die sportlichen Fäden bei den Innviertlern zieht.