DTM-Star Timo Scheider: Boxenstopp in Salzburg

26.10.2012

Timo Scheider (c) Chris Maier
Timo Scheider

LATE NIGHT SHOPPING im Designer Outlet Salzburg – da schaute auch DTM-Pilot  Timo Scheider vorbei. Er kam gemeinsam mit seiner Herz-Dame Jessica Hinterseer, der Tochter von Hansi Hinterseer. Bereits zum dritten Mal veranstaltete das Designer Outlet Salzburg sein beliebtes Late Night Shopping bis 23:00 Uhr.

Im Exklusiv-Interview blickt Timo Scheider (DTM-Champion 2008 und 2009) noch einmal auf die abgelaufene DTM-Saison 2012 zurück, die Dank Bruno Spengler (CAN) mit dem sensationellen Titelgewinn für das BWM-Schnitzer-Team aus Freilassing endete.

In der Saison 2013 wird die DTM voraussichtlich vom 31.5. bis 2.6. wieder in Spielberg am Red Bull Ring zu Gast sein.

Neuerwerbung Mane schießt Bullen zum Heimsieg

30.09.2012

Rubin Okotie und Isaac Vorsah (c) GEPA
Rubin Okotie und Isaac Vorsah

Schon seit drei Heimspielen liefen die Roten Bullen zuletzt vergeblich einem Sieg in der Bullen Arena hinterher. Von Nervosität wollte Bullen Trainer Roger Schmidt zumindest in der Öffentlichkeit vor der Partie freilich nichts wissen. Die Anspannung war ihm aber sichtlich ins Gesicht geschrieben als Schiedsrichter Manuel Schüttengruber die Partie Anpfiff.

Nach einer eher ausgeglichenen ersten halben Stunde setzt es dann überraschend die kalte Dusche für die Salzburger: Rubin Okotie – der Mann mit der bizarren Gesichtsmaske -  schießt die Steirer in Führung. Erste Pfiffe aus dem Fansektor der Salzburger sind die Folge. Doch zwei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit bringt Valon Berisha die Bullen mit dem Anschlusstreffer zurück ins Spiel. Neuerwerbung Sadio Mane aus Senegal avanciert dann aber mit einem Doppelpack-Treffer zum Matchwinner der Bullen. Damit kommen die Salzburger  nach dem erst zweiten Heimerfolg in dieser Saison auf das Wiener Spitzenduo der Tabelle – Rapid und Austria – bis auf einen Punkt heran.

Red Bull Salzburg – SK Puntigamer Sturm Graz 3:2 (2:1)
Tore: Berisha (43.), Mane (45+1, 89.); Okotie (35.), F. Kainz (65.)
Zuschauer: 10.950

Mehr dazu auch im Red Bull Audioplayer

„Goodwood am Berg“: Oldtimerspektakel 2013 am Roßfeld

30.09.2012

Juergen Neuhaus mit Porsche Carrera 6 (c) drivestyle
Porsche Carrera 6

Einstige Motorsportgrößen wie Lodovico Scarfiotti lieferten sich am Roßfeld unvergesslichen Europameisterschafts-Bergläufe. Rennunfälle verliefen damals – anders in der Hightech-Zeit der modernen Formel 1 – fatal. So verunglückte der italienische Formel 1- und Sportwagenpilot 1968 beim Training am Roßfeld tödlich. Im September 2013 soll der Mythos der legendären Salzbergrennen auf der Schotterstraße zwischen Berchtesgaden und dem Obersalzberg wieder neu aufleben. Damit wird an die große Zeit der Bergrennen in der Mitte des 20. Jahrhunderts erinnert. Besonders hell leuchtet damals im internationalen Vergleich der Stern von Mercedes-Benz: Für die Stuttgarter Marke gewinnt alleine Rudolf Caracciola in den Jahren 1930 bis 1932 dreimal den Titel des Europäischen Bergmeisters.

Ein perfekte Bühne also für faszinierende Sport-, Touren-, Renn- und Formelwagen aus dieser Zeit sowie die passenden Servicefahrzeuge, Renntransporter, Polizei-, Feuerwehr- und Krankenwagen. Deutsche Automobilhersteller öffnen dafür ihre Schatzkammern und bringen entsprechende Juwelen zum Roßfeld. Viele Zeitzeugen wie Teilnehmer, Zuschauer, Sprecher und Funktionäre und die authentische Dekoration und Ausstattung werden zu einer einmaligen Atmosphäre beitragen.

Edelweiß-Bergpreis Roßfeld Berchtesgaden
27. bis 29. September 2013
Weitere Informationen unter www.rossfeldrennen.de

Atomic ist startklar für die WM vor der Haustüre

27.09.2012

Raich und Schild zu Besuch im Atomic-Werk(c) GEPA
Raich und Schild

Für die gesamte Belegschaft der Altenmarkter Skifabrik Atomic stellt die neue Saison eine ganz besondere Herausforderung dar. Mit Marcel Hirscher den absuluten Superstar im Rennstall und die Alpine Ski-WM in Schladming quasi vor der Haustüre. Marcel Hirscher, Benjamin Raich, Marlies Schild und Co. präsentierten sich heute beim Atomic Racing Media Day in Altenmark top-fit un mit großer Vorfreude auf die WM-Saison.

Vor der Tür standen die roten ATOMIC-Vans der Service-Leute in Reih und Glied. Sie hatten nicht nur die neuen Redster Doubledeck und die Redster Boots im Gepäck, sondern auch ihre Schützlinge. 23 ATOMIC-Athleten liefen danach unter Blitzlichtgewitter über den Roten Teppich im neu gestylten ATOMIC-Brand Center in Altenmarkt ein.

Pflichtsieg des Cupsiegers in Stegersbach

26.09.2012

Daniel Siegl und Martin Hinteregger (c) GEPA
Martin Hinteregger in Action

Durchatmen bei den Roten Bullen. Nach dem peinlichen Aus im internationalen Bewerb bleiben die Salzburger wenigstens im Cup im Rennen und stehen in der dritten Runde des ÖFB Samsung Cups. Die Mozartstädter setzten sich beim Regionalligisten SV Stegersbach vor 1800 Zuschauern verdient mit 3:1 (0:0) durch. Weiter geht’s dann in dritten Cuprunde am 30. und 31. Oktober.

ÖFB Samsung Cup, 2. Runde
SV Stegersbach - Red Bull Salzburg 1:3 (0:0). Tore: Siegl (60.); Teigl (49.), Soriano (56.), Maierhofer (85.)

Mehr dazu auch im Red Bull Audioplayer