myWorld Motorrad Grand Prix von Österreich 2019: Das Mega-Spektakel startet

09.08.2019

MotoGP AUT 2019 Valentino Rossi (c) Sebastian Marko Red Bull Content Pool
MotoGP AUT 2019 Valentino Rossi

365 lange Tage mussten Österreichs Motorrad-Fans auf ihr absolutes Highlight beim Grand Prix in der Heimat warten. Spielberg im Herzen Österreichs ist bereit für seine Rolle als Nabel der Motorsport-Welt. Vier Tage lang regieren die Zweirad-Heroes von MotoGP, Moto2 und Moto3 im Murtal.

Der harte Kern der Fan-Gemeinde hat auf den Campingplätzen rund um den Red Bull Ring bereits Stellung bezogen und stimmt sich auf das Rennwochenende ein. Das erste Highlight war der Public Pitlane Walk, bei dem Fans einen Blick in die Boxen werfen konnten.

Nicht umsonst ist Valentino Rossi der Held der Motorrad-Begeisterten: Wie schon in den letzten Jahren am Red Bull Ring, nahm sich der Superstar Zeit für seine Fans, die ihre Blicke zu hunderten auf die Yamaha-Box richteten. Der Italiener schrieb Autogramme, ließ Erinnerungsfotos machen und wechselte ein paar Worte mit seinenAnhängern.

Trotz knapper Niederlage: Red Bull Salzburg glänzt gegen Real Madrid

07.08.2019

Eden Hazard (Madrid) und Enock Mwepu (RBS) (c) GEPA Bachun
Eden Hazard (Madrid) und Enock Mwepu (RBS)

Salzburg ist bereit für die Champions League! Das hat die Freundschaftspartie vor 30.188 Zuschauern gegen Champions-League-Rekordsieger Real Madrid eindrucksvoll gezeigt. Zwar musste sich Österreichs Fußballserienmeister knapp mit 0:1 (0:1) geschlagen geben, doch die Hausherren hielten gegen das Starensemble toll mit – einzig ein Torerfolg blieb den Mannen von Salzburg-Trainer Jesse Marsch verwehrt.

Neben dem sportlichen Leckerbissen dürfen sich die Clubverantwortlichen der Roten Bullen vor allem über einen enormen PR-Wert freuen – immerhin war die Partie in rund 90 Ländern zu sehen. Den Real-Fans sind über die ganze Welt verstreut.

Zweiter großer Gewinner der Partie war Salzburg Goalie Stankovic, der sich mit Glanzparaden in die Auslage stellte und damit wohl die Begierde anderer Clubs auf sich gelenkt haben dürfte. 

Red Bull Salzburg – Real Madrid 0:1 (0:1)
Freundschaftsspiel
Red Bull Arena
30.188 Zuschauer (ausverkauft)
SR Schörgenhofer
Tor: Hazard(19.)

 

 

 

 

Fußball-Knaller in der Red Bull Arena: Das Weiße Ballett in Salzburg

07.08.2019

Red Bull Arena als Bühne für das weiße Ballett (c)  Maier
Red Bull Arena als Bühne für das weiße Ballett

Die Roten Bullen gegen das Weiße Ballett! Der österreichische Serienmeister gegen den spanischen Rekordmeister! Ulmer, Ramalho, Junuzovic, Szoboszlai, Haaland Co. treffen auf Ramos, Hazard, Kroos, Modric, Benzema & Amigos! Eine Partie die jede Menge Superlative verspricht, auch wenn es nur eine Freundschaftspartie ist. Dieses außergewöhnliche Duell gibt es heute Mittwoch, den 07. August 2019, ab 19:00 Uhr in der Red Bull Arena zu sehen.

Die Begegnung – mit 30.188 Zuschauern schon längst ausverkauft – ist auch live und frei empfangbar auf Sky Sport Austria 1 HD bzw. bei ServusTV zu sehen. Schiedsrichter dieser Begegnung ist Robert Schörgenhofer.

Dieses Duell mit Real Madrid ist das dritte von vier Heimspielen in Serie (Chelsea, SV Mattersburg bzw. WAC) und bildet den absoluten Höhepunkt der Salzburger Testspielserie.

 

Salzburgring: 50 Jahre im Rückspiegel, Fragezeichen für die Zukunft und ein besonderes Buch zum Jubiläum

06.08.2019

Legende Salzburgring (c) Verlag Anton Pustet
Legende Salzburgring - Das Buch zum Jubiläum des Salzburgringes

Eine Rennstrecke feiert Geburtstag: 50 Jahre Salzburgring – das bedeutet Triumphe und Tragödien sowie jede Menge Leidenschaft für den Rennsport. Unvergessen vor allem die Motorrad Grand Prix und EM-Rennen, mit den Local-Heros wie Gustl Auinger, Gerd Kafka, Hans Lindner, Bertl Neumair, Franz "Cheesy" Kaserer, Andy Preining oder Josef "Beppo" Hutter: Hinzu kamen aus dem bayrischen Raum Grand Prix Sieger wie Toni Mang und Martin Wimmer, die für volle Wiesen am Ringgelände und Stadionatmosphäre sorgten. Der Jubel der Fans in der Fahrerlagerkurve war damals so laut, dass es sogar die Motorengeräusche übertönte.

Motosportfreunde dürfen sich jetzt über ein besonderes Buch zum Jubiläum freuen. Florian T. Mrazek beleuchtet in seinem Buch die spannende Geschichte einer Rennstrecke, die zwischenzeitlich in die Jahre gekommen ist. Das Buch gewährt nicht nur einen faszinierenden Blick in die Vergangenheit, sondern bietet auch einen Ausblick, wie die Zukunft der Rennstrecke aussehen könnte.

 

FC Red Bull Salzburg: Die "Marsch"-Richtung passt

04.08.2019

Patrick Farkas (RBS) und Stephan Schimandl (Mattersburg) (c) GEPA Jasmin Walter
Patrick Farkas (RBS) und Stephan Schimandl (Mattersburg)

Bereits nach zwei Runden ist in der Bundesliga die alte Hierarchie wieder hergestellt. Meister Salzburg feiert im ersten Heimspiel einen ungefährdeten 4:1 in der Red Bull Arena. Die Elf von Jesse Marsch führt damit schon wieder die Tabelle an, dahinter folgen punktegleich LASK und Sturm.

Für den amtierenden Meister war schon nach elf Minuten die Partie so gut wie gelaufen. Die Tore der Japaner Takumi Minamino (8.) und Masaya Okugawa (11.) sorgten für eine komfortable und schnelle Führung. Erling Braut Haaland nütze in Minute 37 einen Elfer zum 3:0, Patson Daka (50.) erhöhte auf 4:0. Für die Burgländer erzielt Martin Pusic (54.) aus einem Elfer den Ehrentreffer.