DTM 2018: Mick Schumacher schnuppert in beliebter Rennserie

07.09.2018

Berger und Schumacher (c) DTM Hoch Zwei Ta
Gerhard Berger und Schumacher jr.

Mick Schumacher hat am Freitag auf dem Nürburgring mit dem DTM-Renntaxi von Mercedes-AMG einige wenige Demonstrationsrunden absolviert. Der Sohn des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher saß dabei zum ersten Mal am Steuer eines Tourenwagens.

Mick Schumacher über seine erste Fahrt im DTM-Fahrzeug: „Ich hatte sehr viel Spaß. Das war eine Erfahrung wert. Vielen Dank an Gerhard Berger für die Einladung. Die Leistung des DTM-Autos ist sehr beeindruckend. Bei den Wetterbedingungen war es auch etwas wärmer als normalerweise im Formel-3-Fahrzeug.“

 

Champions Hockey League: Red Bulls triumphieren über Cardiff Devils

07.09.2018

Champions Hockey League EC Red Bull Salzburg vs Cardiff Devils (c) GEPA pictures Mathias Mandl
EC Red Bull Salzburg vs Cardiff Devils

Salzburg ist in der Champions League weiter erfolgreich – nicht im Fußball, dafür aber im Eishockey. Die Königsklasse scheint aber bei den Fans noch immer nicht so richtig angekommen zu sein. Während im Fußball Champions League Spiele die Masse mobilisieren, ist das im Eishockey zumindest in Salzburg anders. Vor nur 1.800 Zuschauern gewann der EC Red Bull Salzburg das Heimspiel der Champions Hockey League gegen die Cardiff Devils mit 4:2 und ging damit auch aus dem zweiten Duell mit den Walisern als Sieger hervor. 

In der Champions Hockey League geht es für die Red Bulls gleich am kommenden Samstag mit dem vierten Gruppenspiel weiter, zu Gast ist Schwedens Meister, die Växjö Lakers (20:20 Uhr, live auf ORF Sport+).

Champions Hockey League
EC Red Bull Salzburg – Cardiff Devils 4:2 (2:0, 2:1, 0:1)
Tore: Huber (6.), VandeVelde (15.), Harris (26./PP), Herburger (29./PP) resp. Hedden (35.), Ulmer (46./PP2)

DTM-Urgestein aus Freilassing: Charly Lamm übergibt das Steuer

06.09.2018

Charly Lamm (c) BMW
Charly Lamm

Beim Traditionsrennstall aus Freilassing bahnt sich 2019 eine personelle Veränderungen an: Der langjährige Teamchef Charly Lamm (GER) übergibt die Geschäftsleitung der Schnitzer Motorsport GmbH ab 1. Januar an Herbert Schnitzer junior, Sohn von Teamgründer Herbert Schnitzer senior.

Lamm gestaltet den Generationswechsel bis zum Jahresende aktiv mit, um anschließend nach fast vier Jahrzehnten aus vorderster Reihe beim BMW Team Schnitzer einen Schritt zurück zu machen.

Champions Hockey League: Heimspielauftakt der Red Bulls

06.09.2018

EC Red Bull Salzburg (c) GEPA pictures Steiner
Die Eissaison startet wieder ...

Der EC Red Bull Salzburg setzt heute, Donnerstag, die Gruppenphase der Champions Hockey League mit dem Heimspiel gegen die Cardiff Devils fort. Es ist das erste Heimspiel der neuen Saison, am Samstag folgt schon das zweite Heimspiel gegen die Växjö Lakers. 

Es war am Ende ein deutlicher 5:2-Erfolg, den die Red Bulls am vergangenen Donnerstag zum Auftakt in die Champions Hockey League 2018/19 aus Cardiff mitgenommen hatten. Doch Salzburgs Head Coach Greg Poss meinte schon gleich nach dem Spiel, dass die Waliser nicht schlechter als die Salzburger waren und relativierte damit auch das klare Ergebnis. Darüber hinaus setzten die Waliser in ihrem zweiten Heimspiel gegen den SC Bern ein weiteres Achtungszeichen, als sie gegen die favorisierten Schweizer erst in der Verlängerung mit 2:3 unterlagen.

 

DTM-Feeling am Salzburgring

05.09.2018

Salzburgring bereit für DTM-Oldtimer (c) Maier
Salzburgring bereit für DTM-Oldtimer

DTM – drei Buchstaben, die echten Motorsport-Fans das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Knapp 30 Jahre, nachdem die legendäre „alte“ DTM Ende der 1980er-Jahre zuletzt am Salzburgring gastierte, kommt es im Rahmen der Rennen des Histo Cups vom 15. bis 16. September zu einem hochkarätigen Comeback:

Mehr als 20 Original-Fahrzeuge aus der goldenen Ära des Tourenwagensports (Deutsche Tourenwagen Meisterschaft) werden an beiden Veranstaltungstagen im Nesselgraben ihre Runden drehen. Mit dabei auch zahlreiche Legenden von damals, u. a. Christian Danner, Alex Burgstaller, Marc Hessel, Volker Strycek, Roland Asch, Harald Grohs und Ellen Lohr.