Warning: filemtime(): stat failed for /var/www/web796/html/salzburglive/files/Artikelbilder/2015/Fussball FC Red Bull 2014 2015/ Jonatan Soriano (RBS) (c) GEPA Mandl.jpg in system/modules/core/library/Contao/File.php on line 243
#0 [internal function]: __error(2, 'filemtime(): st...', '/var/www/web796...', 243, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/File.php(243): filemtime('/var/www/web796...')
#2 system/modules/core/elements/ContentGallery.php(210): Contao\File->__get('mtime')
#3 system/modules/core/elements/ContentElement.php(174): Contao\ContentGallery->compile()
#4 system/modules/core/elements/ContentGallery.php(84): Contao\ContentElement->generate()
#5 system/modules/core/library/Contao/Controller.php(473): Contao\ContentGallery->generate()
#6 system/modules/news/modules/ModuleNews.php(137): Contao\Controller::getContentElement(Object(Contao\ContentModel))
#7 system/modules/news/modules/ModuleNews.php(230): Contao\ModuleNews->parseArticle(Object(Contao\Model\Collection), false, ' even', 3)
#8 system/modules/news/modules/ModuleNewsList.php(164): Contao\ModuleNews->parseArticles(Object(Contao\Model\Collection))
#9 system/modules/core/modules/Module.php(163): Contao\ModuleNewsList->compile()
#10 system/modules/news/modules/ModuleNewsList.php(65): Contao\Module->generate()
#11 system/modules/core/elements/ContentModule.php(65): Contao\ModuleNewsList->generate()
#12 system/modules/core/library/Contao/Controller.php(473): Contao\ContentModule->generate()
#13 system/modules/core/modules/ModuleArticle.php(196): Contao\Controller::getContentElement(Object(Contao\ContentModel), 'main')
#14 system/modules/core/modules/Module.php(163): Contao\ModuleArticle->compile()
#15 system/modules/core/modules/ModuleArticle.php(59): Contao\Module->generate()
#16 system/modules/core/library/Contao/Controller.php(409): Contao\ModuleArticle->generate(false)
#17 system/modules/core/library/Contao/Controller.php(273): Contao\Controller::getArticle(Object(Contao\ArticleModel), false, false, 'main')
#18 system/modules/core/pages/PageRegular.php(138): Contao\Controller::getFrontendModule('0', 'main')
#19 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(253): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#20 index.php(22): Contao\FrontendIndex->run()
#21 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/web796/html/salzburglive/system/helper/functions.php:70) in system/modules/core/library/Contao/Template.php on line 259
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/var/www/web796...', 259, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/Template.php(259): header('Vary: User-Agen...', false)
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(118): Contao\Template->output()
#3 system/modules/core/pages/PageRegular.php(195): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#4 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(253): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#5 index.php(22): Contao\FrontendIndex->run()
#6 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/web796/html/salzburglive/system/helper/functions.php:70) in system/modules/core/library/Contao/Template.php on line 260
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/var/www/web796...', 260, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/Template.php(260): header('Content-Type: t...')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(118): Contao\Template->output()
#3 system/modules/core/pages/PageRegular.php(195): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#4 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(253): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#5 index.php(22): Contao\FrontendIndex->run()
#6 {main}
salzburglive.com - Fußball - www.salzburgLiVE.com

Schlusspfiff für die Bullen in der Europa League

26.02.2015

Aus und vorbei – die Roten Bullen sind weg von der internationalen Fußballbühne! Zumindest für diese Saison. Letztes Jahr im Achtelfinale an Basel gescheitert, kam jetzt im Sechzentelfinale vor 26.000 Zusehern das Aus in der Heimpartie gegen Villareal. Bis zur 76 Spielminute hatte alles noch recht gut ausgesehen für Salzburg, mit dem 1:1 war noch alles offen – dann der Doppelschlag der Spanier, der alles zu Nichte machte.

Soriano konnte es heute nicht richten und ist hinter den Erwartungen geblieben, hatte es im Zentrum aber am Schwersten. Salzburg hat am Ende zu viel auf Risiko gespielt, das war dann fatal und gleichsam ein Lauf ins offene Messer. Das 2:1 zu Hause und 3:1 ins Salzburg bringt die Spanier vorwärts. Mit dem Gesamtscore vor 2:5 sind die Salzburger deutlich ausgeschieden.

Fazit: Die Spanier waren eine Nummer zu groß. Auf Grund der Wintertransfers waren die Erwartungen zwar herabgeschraubt, dennoch sitzt der Stachel jetzt tief. In Summe haben sie eine gute Figur gegen den spanischen Sechsten abgeliefert, das ist im jetzt aber ein schwacher Trost.

 

Red Bull Arena als Ausweichstadion des SV Scholz Grödig

26.02.2015

Bullen Arena (c) GEPA
Bullen Arena

Der Senat 5 (Lizenzausschuss) der Österreichischen Fußball-Bundesliga hat die von SV Scholz Grödig eingebrachten Anträge betreffend Austragungsort deren Heimspiele ab dem 04.03.2015 behandelt und folgende Entscheidungen getroffen. Die Posse um eine mögliche Strafe, weil der Rasen der Grödiger winterbedingt derzeit nicht bespielt werden kann, ist aber noch nicht ausgestanden.

Für die Bundesliga-Bewerbsspiele von SV Scholz Grödig im Frühjahr 2015 bzw. für den Zeitraum der Umbauphase des DAS.GOLDBERG Stadions wird die Red Bull Arena als Austragungsort genehmigt.

 

Bullen auf Sparflamme zu drei Punkte - Grödig vom Nebel gestoppt

01.11.2014

Punktesammeln auf Sparflamme – auf diesen Nenner lässt sich die Partie des FC Red Bull Salzburg im Heimspiel gegen Amdira Wacker bringen. Vor 7.412 Zuschauern gingen die Salzburger bereits in der dritten Spielminute durch den Kapitän Soriano in Führung. Danach bot die erste Hälfte wenig Sehenswertes, außer einer schlechten Chancenauswertung der Salzburger. Fünf Minuten vor Ende der ersten Halbzeit war es abermals Soriano der zwischenzeitlich müde wirkenden Partie neuerlich Pfeffer verlieh und die Bullen mit 2:0 in Führung schoss. In der zweiten Halbzeit hatten die Bullen dann besonders leichtes Spiel, da die Admira nur mehr mit zehn Mann spielte. Red Bull Salzburg landete damit in der 14. Runde der tipico Bundesliga gegen FC Admira Wacker Mödling einen ungefährdeten 2:0 (2:0)-Heimsieg.

Glück für die Grödiger: Ihre Auswärtspartie bei Wiener Neustadt wurde nach einem 0:1 Rückstand wegen Nebels abgebrochen. Neuer Termin: Mittwoch, 5. November (18:30 Uhr).

tipico Bundesliga, Runde 14.
FC Red Bull Salzburg - FC Admira Wacker Mödling 2:0 (2:0)
Tore: Soriano (3., 40.)
Zuschauer: 7.412

SV Scholz Grödig: Punktejagd in Niederösterreich

31.10.2014

Groedig Mannschaftsbus (c) SV Groedig
"Dienstreise" nach Wr. Neustadt

Zum zweiten Mal innerhalb von drei Tagen reist der SV Scholz Grödig nach Niederösterreich. Das Ziel ist am Samstag, 01.11.2014 das Stadion Wr. Neustadt, wo die Mannschaft von Michael Baur im Rahmen der 14. Runde der tipico-Bundesliga auf den SC Wr. Neustadt trifft. Spielbeginn ist um 18:30, geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Alexander Harkam aus der Steiermark.

Die Cup-Aufgabe in St. Pölten wurde mit dem Aufstieg ins Viertelfinale gelöst, jetzt will Grödig auch aus Wr. Neustadt mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

tipico-Bundesliga / 14. Runde

SC Wr. Neustadt - SV Scholz Grödig
Sa, 01.11.2014, 18:30 Uhr, Stadion Wr. Neustadt,
SR A. Harkam 

 

Sadio Mane wechselt zum FC Southampton

02.09.2014

Sadio Mane (RBS) (c) GEPA pictures Ertl
Sadio Mane

Sadio Mane verlässt den FC Red Bull Salzburg und wechselt – kurz bevor sich das Transferfenster schließt – nach England zum FC Southampton. Der 22-jährige Senegalese war im August 2012 vom FC Metz zu den Roten Bullen gekommen und kam bis heute auf 87 Pflichtspieleinsätze, in denen er 45 Treffer erzielen konnte. Mane unterschreibt beim englischen Premier League-Klub einen Vertrag über vier Jahre.

Die Posse um Mane hatte zuletzt für heftige Turbulenzen bei den Bullen geführt, die letztlich auch den Traum von der Champions League zum Platzen gebracht haben dürfte.