ICE-WOCHENENDE IN GEDENKEN AN BORIS SÁDECKÝ

05.11.2021

HC Orli Znojmo vs EC Red Bull Salzburg (c) GEPA Brem
Große Trauer in der Liga

Dieses Wochenende und die weitere Saison der bet-at-home ICE Hockey League wird in Gedenken an Boris Sádecký, der am Mittwoch tragisch verstorben ist, absolviert. Ihm zu Ehren tragen an diesem Wochenende alle Spieler seine Nummer 10 auf den Helmen. Damit und mit einer Trauerminute bei allen Partien wird den Angehörigen, Freunden, Teamkollegen das tiefempfundene Mitgefühl aller Spieler, Teams und der gesamten Eishockey-Familie ausgedrückt.

Die beiden geplanten Spiele der iClinic Bratislava Capitals am Freitag sowie am Sonntag werden auf unbestimmte Zeit verschoben. Alle weiteren Spiele werden wie geplant ausgetragen.

Der EC Red Bull Salzburg bestreitet nach zuletzt drei Heimspielen in Folge am kommenden Wochenende in der bet-at-home ICE Hockey League wieder zwei Auswärtsspiele.  Am Freitag, geht es nach Znojmo (18:30 Uhr) und am Sonntag gastieren die Red Bulls in Klagenfurt (17:30 Uhr).bet-at-home ICEHockey League

Die nächsten Spiele der Red Bulls

Fr, 05.11.21 | Tesla Orli Znojmo- EC Red Bull Salzburg | 18:30
So, 07.11.21 | EC-KAC - EC Red Bull Salzburg | 17:30

Champions Hockey League
Mi, 17.11.21 | Rouen Dragons - EC Red Bull Salzburg | 19:30 | ORF Sport+

 

Red Bulls mit schwer verdientem Heimsieg gegen Pustertal

30.10.2021

Der EC Red Bull Salzburg gewann das Heimspiel der bet-at-home ICE Hockey League gegen die HC Pustertal Wölfe mit 2:1 nach Verlängerung und schrieb damit wieder zwei Punkte an. 2.114 Zuschauer sahen in der Salzburger Eisarena ein extrem offensives Spiel der Red Bulls, die nach frühem Rückstand aber erst am Ende bzw. in der Verlängerung für ihr dominantes Spiel mit Toren von TJ Brennan und Benjamin Nissner belohnt wurden.

bet-at-home ICE Hockey League

EC Red Bull Salzburg – HC Pustertal Wölfe 2:1 (0:1, 0:0, 1:0) OT

Tore:

0:1 | 05:07 | Shane Hanna

1:1 | 50:57 | TJ Brennan

2:1 | 64:04 | Benjamin Nissner 

 

Die nächsten Spiele der Red Bulls

So, 31.10.21 | EC Red Bull Salzburg - EC GRANDImmo VSV | 16:30

Di, 02.11.21 | EC Red Bull Salzburg - HCB Südtirol Alperia | 19:15 | Livestream Red Bulls

Fr, 05.11.21 | HC Orli Znojmo - EC Red Bull Salzburg | 18:30

 

Red Bulls starten Heimspielserie gegen Pustertal

29.10.2021

Nach zuletzt relativ vielen Auswärtsspielen bestreitet der EC Red Bull Salzburg in den folgenden fünf Tagen in der bet-at-home ICE Hockey League gleich drei Heimspiele nacheinander. Jetzt ist erstmals der HC Pustertal Wölfe zu Gast in Salzburg (19:15 Uhr, Ladies Night), danach folgen am Sonntag der EC GRAND Immo VSV (16:30 Uhr) und Dienstag HCB Südtirol Alperia (19:15 Uhr, Red Bulls Livestream).

Wenn am Freitag die Pustertal Wölfe in Salzburg gastieren, ist es das erste Mal, dass die neben Bozen zweite Südtiroler Mannschaft, die in dieser Saison neu in die ICE Hockey League gekommen ist, den Red Bulls in deren Heimstätte begegnet. Nach mittlerweile einem Viertel aller im Grunddurchgang absolvierten Spiele findet sich die Mannschaft aus Bruneck am Tabellenende wieder, hat aber nichts von ihrem ‚Schrecken‘ verloren.

bet-at-home ICE Hockey League

EC Red Bull Salzburg – HC Pustertal Wölfe

Fr, 29.10.2021; Salzburger Eisarena, 19:15 Uhr

Ladies Night | Damen haben freien Eintritt

Red Bulls triumphieren im Penalty-Krimi gegen die Capitals

22.10.2021

Vienna Capitals (c) maic
Bullen besiegen die Caps

In einem defensiv geprägten Spiel zwischen dem EC Red Bull Salzburg und den spusu Vienna Capitals fiel die Entscheidung erst im Shootout, in welchem sich die Red Bulls mit 1:0 nach Penaltyschießen durchsetzen konnten. Die 2.045 Zuschauer in der Salzburger Eisarena sahen eine torlose Partie, die sich von Drittel zu Drittel immer mehr steigerte und in der die Red Bulls im dritten Durchgang bzw. in der Verlängerung den Siegtreffer schon auf dem Schläger hatten. Jan-Mikael Järvinen traf im Penaltyschießen schließlich als einziger Schütze und sicherte den Red Bulls den zweiten extra Punkt.

bet-at-home ICE Hockey League

EC Red Bull Salzburg – spusu Vienna Capitals 1:0 (0:0, 0:0, 0:0) SO

 

CHAMPIONS HOCKEY LEAGUE: SPIELTERMINE FÜR CHL-ACHTELFINALE STEHEN FEST

21.10.2021

Die Champions Hockey League hat jetzt die Spieltermine für das Achtelfinale bekanntgegeben. Aus der bet-at-home ICE Hockey League konnten sich alle drei Vertreter für die KO-Phase qualifizieren. EC Red Bull Salzburg muss zuerst auswärts ran. Der amtierende Meister EC-KAC und Vizemeister HCB Südtirol Alperia starten mit einem Heimspiel ins Achtelfinale.

Der EC Red Bull Salzburg, ist zuerst am Mittwoch, den 17. November um 20:05 Uhr bei den Rouen Dragons, im Einsatz. Das Rückspiel findet am Mittwoch, den 24. November um 20:20 Uhr in der Red Bull Eisarena statt. 

Meister EC-KAC trifft im Achtelfinale der Champions Hockey League auf Leksands IF. Das Hinspiel gegen den schwedischen Vertreter steigt am Dienstag, den 16. November um 19:00 Uhr. Das Rückspiel findet genau eine Woche später, am Dienstag, den 23. November, in Leksands, statt. Auch diese Partie beginnt um 19:00 Uhr.

Die nächsten Spiele der Red Bulls

Fr, 22.10.21 | EC Red Bull Salzburg - spusu Vienna Capitals | 19:30 | live auf Puls 24

So, 24.10.21 | Moser Medical Graz99ers - EC Red Bull Salzburg | 17:30

Di, 26.10.21 | HC Orli Znojmo - EC Red Bull Salzburg | 18:30