Kühle Oasen im SalzburgerLand

07.08.2018

Strubklamm (c) Land Salzburg Thomasser
Strubklamm

Salzburg steuert in der aktuellen Hitzewelle auf 38 Grad zu. Da sind die kühlen Juwele, sprich die Klammen und Wasserfälle, im SalzburgerLand eine willkommene Abkühlung. Die Top-Ausflugsziele auf einen Blick.

„Viele unserer Klammen sind zurecht Naturdenkmäler. Eindrucksvoll bekommt man hier einen Einblick in die geologische Geschichte, mit welcher Kraft das Wasser sich durch den Berg gearbeitet hat. Wie ein Fenster in eine andere Welt“, betont die für den Naturschutz zuständige Landesrätin Maria Hutter. Zusätzlich ist sie für den Nationalpark Hohe Tauern zuständig, wo sich auch einige der spektakulären und kühlen Naturschauspiele befinden.

Gastein wird Gastgeber von globalem Trailrunning-Event

02.05.2018

Gastein praesentiert neues Sport-Event(c) SLT
Gastein präsentiert neues Sport-Event

Gastein im SalzburgerLand wird zum Schauplatz eines globalen Sport-Events, der in vielerlei Hinsicht neue Maßstäbe setzt: Die adidas INFINITE TRAILS World Championships. Dieses langfristig konzipierte Event ist eines der großen Projekte von adidas im Geschäftsbereich Outdoor, mit dem sich die Weltmarke als zentraler Akteur im Trailrunning positioniert.

Wenn am Freitag, den 22. Juni 2018 um 17:00 Uhr 333 hochkarätige Trailrunning-Teams aus aller Welt aufgereiht an der Startlinie in Gastein im SalzburgerLand stehen, dann haben sie ein gemeinsames Ziel: sie wollen Weltmeister werden!

15. Zipfer Tourismuspreis: Finalisten nominiert

13.04.2018

Tourismuspreis 2018 Jury (c) SLT
Tourismuspreis 2018 Jury

Bereits zum 15. Mal stellt der Zipfer Tourismuspreis innovative Tourismusprojekte aus dem SalzburgerLand in den Fokus der Öffentlichkeit. Am Dienstag wurden die drei Finalisten nominiert, eine Online-Wahl entscheidet nun über den Gewinner.

Die Organisatoren von Zipfer, SalzburgerLand Tourismus, FH Salzburg und ORF Salzburg freuten sich in diesem Jahr über rund 20 eingereichte Projekte. Eine Fachjury ernannte am Dienstag im Hofbräu Kaltenhausen aus den vielen kreativen Ideen der Touristiker die drei Finalisten:

ECHT.SEIN. im Salzburger Lungau

sommer.frische.kunst in Gastein

Kulinarische Begegnungen in Altenmarkt-Zauchensee

Ab sofort und noch bis 14. Mai haben nun alle Interessierten die Möglichkeit, sich an der Online-Wahl zu beteiligen und den diesjährigen Gewinner zu küren.

Jetzt abstimmen: www.sltg.at/voting

Lungau probt den Ernstfall

09.03.2018

Für den schlimmsten Fall gut vorbereitet. So lautet die Bilanz für die am Donnerstag abgeschlossene Mega-Katastrophenübung im Lungau. 50 Beteiligte von Bezirkshauptmannschaft, Einsatzorganisationen und Land Salzburg haben perfekt zusammen gearbeitet, stießen trotz komplizierter Szenarien nie wirklich an ihre Grenzen. "Gemeinsam sind wir im Ereignisfall gut gerüstet. Wir können den Lungauern schnell und effizient helfen", so Bezirkshauptfrau Michaela Rohrmoser.

Es war eine fatale Konstellation an Naturkatastrophen, die im 150 Seiten starken Drehbuch für die Großübung festgehalten war: Eisregen, Hochwasser, Lawinen und ein Föhnsturm hielten die rund 50 Übungsteilnehmerinnen und -teilnehmer von Bezirkshauptmannschaft, Feuerwehr, Polizei, Rotem Kreuz, Bergrettung, Österreichischem Bundesheer und Land Salzburg in Atem, und das drei Tage lang. Insgesamt mussten 22 fiktive Einsatzstellen im ganzen Lungau "abgearbeitet" werden. Bei der so genannten Stabsrahmenübung warteten auf die Teilnehmer viele überraschende Herausforderungen wie Brände und Evakuierungen. "Ich bedanke mich bei den Beteiligten, sie waren sehr engagiert", betont Rohrmoser, die selbst die Einsatzleitung übernahm.

800 Pferde, 350 Hunde und 44.500 Besucher bei der Amadeus Horse Indoors 2017

11.12.2017

Sport und Show (c) Daniel Kaiser
Sport und Show

In seiner zwölfjährigen Geschichte hat sich Österreichs Pferde- und Hundefest zur Weihnachtszeit von einem 2-Sterne Spring- und Dressurturnier zu einer Veranstaltung mit Weltformat entwickelt. Pferdesportliche Höhepunkte waren die Weltcup-Etappen in der Dressur und im Voltigieren, der mit 100.000 Euro dotierte Sportland Salzburg Grand Prix (1.60 m), das Weltfinale des European Youngster Cup für U25 Nachwuchsreiter (1.55 m), das beeindruckende, kostümierte Mächtigkeitsspringen „JAF High Fly Tour“ über 2.10 m und die einzigartige Hallenvielseitigkeit quer durch und über alle Hallen und Plätze sowie die große Show mit Superstars wie Mélie Philippot, Star-Hundetrainer Wolfgang Lauenburger sowie der  Kinderquadrille mit den Ponies vom Fohlenhof Niederle (GER) zum Thema „Spanische Hofreitschule Mini“.